Weidel: „Wir schaffen das“ Parole des Unrechts : Seehofer zieht positive Bilanz der Flüchtlingskrise

von 31. August 2020, 01:00 Uhr

svz+ Logo
Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) zieht nach fünf Jahren eine positive Bilanz der Flüchtlingskrise.
Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) zieht nach fünf Jahren eine positive Bilanz der Flüchtlingskrise.

Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) sieht den Ausspruch "Wir schaffen das" von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) in der Flüchtlingspolitik nach fünf Jahren in wichtigen Teilen erfüllt. Kritik kommt von AfD und Grünen.

Berlin | "Wir haben die Flüchtlingskrise in den Griff bekommen", sagte Seehofer der "Augsburger Allgemeinen". "Die Situation ist heute anders als vor fünf Jahren, als wir stellenweise Kontrollverluste erleben mussten." Die Zuwanderungszahlen seien wieder verkraftbar. "Wir haben Ordnung geschaffen und gleichzeitig Humanität praktiziert", sagte Seehofer. Er b...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite