Ende von kostenlosen Tests? : Bund-Länder-Konferenz am 10. August: Streit um Einschränkungen für Ungeimpfte

von 06. August 2021, 17:14 Uhr

svz+ Logo
Bundeskanzlerin Angela Merkel und Jens Spahn werden sich mit den Ländern beraten.
Bundeskanzlerin Angela Merkel und Jens Spahn werden sich mit den Ländern beraten.

Die Debatte um mögliche Einschränkungen für Ungeimpfte erhitzt die Gemüter. Am 10. August kommen Bund und Länder zusammen, um über Corona-Maßnahmen ab Herbst zu diskutieren – um diese Punkte geht es.

Berlin | Vor der Bund-Länder-Runde zum Corona-Kurs im Herbst und Winter gibt es Streit über mögliche neue Beschränkungen und ein Ende kostenloser Schnelltests für alle. Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) verteidigte Überlegungen, dass bestimmte Beschränkungen bei höheren Infektionszahlen nur für Ungeimpfte gelten könnten. Er appellierte am Donnerstag auf Twi...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite