Blick in die sozialen Netzwerke : Bürgerkrieg, Biowaffe und anderer Wahnsinn: Corona-Panik im Netz

von 07. März 2020, 17:59 Uhr

svz+ Logo
Die Corona-Pandemie hält die Welt in Atem. Neben berechtigten Sorgen greift auch Panik um sich - oft geschürt in sozialen Netzwerken. Foto: Kim Hyun-Tae/Yonhap/dpa
Die Corona-Pandemie hält die Welt in Atem. Neben berechtigten Sorgen greift auch Panik um sich - oft geschürt in sozialen Netzwerken. Foto: Kim Hyun-Tae/Yonhap/dpa

Ein Virus geht um in Deutschland. Das Virus der Angst und gerade in den sozialen Netzwerken infiziert es die Menschen. Noch nie lagen Aufklärung und Desinformation so nah beieinander. Wo führt das hin?

Osnabrück | Wir sind es gewohnt, stets über alles die Kontrolle zu haben. Eine gewisse Selbstsicherheit trägt uns durch den Alltag. Alles ist irgendwie erklärlich. Und wenn nicht, ist die Antwort nur wenige Klicks auf dem Handy entfernt. Das Coronavirus erschüttert dieses Selbstverständnis. Bei dem einen mehr, bei dem anderen noch mehr. Der Erreger hinter der Chi...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite