Nutzen, Wirkung, Gerechtigkeit : Booster für alle? Was wir über die dritte Impfung bislang wissen

von 31. August 2021, 21:23 Uhr

svz+ Logo
Booster-Piks für Gefährdete: Senioren sollen in den kommenden Monaten schon wieder mit Impfbuch zum Arzt.
Booster-Piks für Gefährdete: Senioren sollen in den kommenden Monaten schon wieder mit Impfbuch zum Arzt.

Lässt sich mit Auffrischungsimpfungen für alle das Infektionsgeschehen beeinflussen? Und sind die angekündigten Booster-Impfungen für Menschen in Deutschland gerecht?

Berlin/Dortmund | Die vierte Welle der Corona-Pandemie in Deutschland hat längst begonnen. Und nicht nur Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) denkt öffentlich darüber nach, allen Bürgerinnen und Bürgern eine Auffrischungsimpfung anzubieten. Experten betonen, dass eine solche Booster-Impfung zunächst älteren Menschen und anderen Risikogruppen ermöglicht werden sol...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite