Kampf gegen Corona : Biontech liefert nach „Übererfüllung“ wieder wie vereinbart

von 16. Juni 2021, 14:40 Uhr

svz+ Logo
Der Impfstoff Comirnaty des Herstellers Biontech/Pfizer.
Der Impfstoff Comirnaty des Herstellers Biontech/Pfizer.

Um die Impfkampagne zu steuern, wurden Dosen teils früher eingesetzt als gedacht. Insgesamt sollen geplante Mengen eingehalten werden.

Berlin/Mainz | Bei den Corona-Impfungen in Deutschland werden für Juli wie vorgesehen weniger Dosen des wichtigsten Herstellers Biontech erwartet als jetzt im Juni. Durch eine vorgezogene Lieferung habe Biontech ermöglicht, dass im zweiten Quartal und besonders im Juni deutlich mehr Dosen geliefert werden können als ursprünglich angenommen, erklärte das Bundesges...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite