Slowakei-Reise : Besuch in Roma-Siedlung - Papst kritisiert Ausgrenzung

von 14. September 2021, 17:00 Uhr

svz+ Logo
Begegnung von Papst Franziskus mit der Roma-Volksgruppe in der Plattenbausiedlung Lunik IX.
1 von 3
Begegnung von Papst Franziskus mit der Roma-Volksgruppe in der Plattenbausiedlung Lunik IX.

Auf seiner Slowakei-Reise reist Papst Franziskus in eine der größten Roma-Siedlungen in Mitteleuropa. Der Besuch wurde im Vorfeld mit Spannung erwartet - und sorgte auch für Kritik.

Bratislava, Slowakei | Papst Franziskus hat am dritten Tag seiner Slowakei-Reise das Roma-Viertel Lunik IX besucht. In der heruntergekommenen Plattenbausiedlung der Stadt Kosice (Kaschau) im Osten des Landes empfingen Bewohner den Heiligen Vater, tanzten und jubelten ihm zu. Franziskus kritisierte die Ausgrenzung der Volksgruppe der Roma. „Man kann die Menschen nicht sch...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite