Auftritt in Bergisch-Gladbach : Bespuckt und beschimpft: Spahn äußert sich zu Übergriffen in NRW

von 31. August 2020, 10:25 Uhr

svz+ Logo
Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) machte den Demonstranten ein Gesprächsangebot, das diese jedoch ausschlugen.
Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) machte den Demonstranten ein Gesprächsangebot, das diese jedoch ausschlugen.

Der Gesundheitsminister traf bei einem Auftritt in Bergisch-Gladbach auf rabiate Demonstranten.

Berlin | Bundesgesundheitsminister Jens Spahn ist am Wochenende nach einem Termin in Bergisch Gladbach bespuckt und beschimpft worden. Auf einem Video ist zu sehen, wie der CDU-Politiker mit Menschen sprechen will, diese ihn aber auspfeifen und anpöbeln. Spahn gesprächsbereit: "Beide Seiten müssen zuhören" Spahn sagte der "Rheinischen Post" (Montag): "Wi...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite