Niedersachsen-CDU drängt auf Entscheidung : Althusmann zur K-Frage: Nicht nur mediale Wirkung zählt

von 17. April 2021, 01:00 Uhr

svz+ Logo
Niedersachsens CDU-Chef Bernd Althusmann bezweifelt, dass charakterliche Eigenschaften in der Kanzlerkandidatenfrage keine Rolle spielen sollen.
Niedersachsens CDU-Chef Bernd Althusmann bezweifelt, dass charakterliche Eigenschaften in der Kanzlerkandidatenfrage keine Rolle spielen sollen.

Bernd Althusmann hat Armin Laschet immer unterstützt. Jetzt legt er sich nicht mehr so klar fest.

Berlin | Der Vorsitzende der CDU Niedersachsen, Bernd Althusmann, drängt in der Frage der Kanzlerkandidatur auf eine Entscheidung. „Es muss jetzt zeitnah, in den nächsten zwei Tagen, entschieden werden, wer CDU und CSU als Kanzlerkandidat in die Wahl führt. Ich möchte jetzt in den Wahlkampf starten, unsere Mitbewerber warten nicht auf uns“, sagte Althusmann un...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite