Kanzlerkandidat zu Impfungen : Bericht über Scholz-Ausraster: „Richtig scheiße gelaufen“

von 04. Februar 2021, 10:48 Uhr

svz+ Logo
Olaf Scholz soll sich ausfällig über Ursula von der Leyen geäußert haben.
Olaf Scholz soll sich ausfällig über Ursula von der Leyen geäußert haben.

Der Ton wird offenbar rauer. Die "Bild" berichtet über einen Wutausbruch des Vizekanzlers beim Kabinettstreffen.

Berlin | Bundesfinanzminister und SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz soll am Mittwochabend in Berlin über das Vorgehen der EU-Kommission beim Einkauf von Impfstoffen geflucht haben. Die "Bild"-Zeitung zitiert Olaf Scholz mit den Worten, die Impfstoff-Bestellung in Brüssel sei "richtig scheiße gelaufen" und auch die Reaktion der Zuständigen darauf sei eine "Sauere...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite