Nach Recherche zu Immobilien : Bericht: Spahn lässt Journalisten ausforschen

von 24. Februar 2021, 17:32 Uhr

svz+ Logo
Jens Spahn soll Informationen zu einzelnen Journalisten eingeholt haben.
Jens Spahn soll Informationen zu einzelnen Journalisten eingeholt haben.

Weil Journalisten zu Immobilien von Jens Spahn recherchiert haben, soll der Minister jetzt ihre Namen gefordert haben.

Berlin | Die Anwälte von Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) sollen juristisch gegen Veröffentlichungen zu den Immobilien des Politikers vorgehen. Der Minister ließ laut dem Berliner "Tagesspiegel" Informationen über die Journalisten, die an den Recherchen beteiligt waren, einholen. Seine Anwälte sollen vom Amtsgericht Schöneberg die Herausgabe aller Anfra...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite