Konzept von Expertengruppe : Bericht: Impfstoff-Verteilung soll bis Ende Oktober geregelt werden

von 19. September 2020, 11:36 Uhr

svz+ Logo
Am Mittwoch informierten Gesundheitsminister Spahn und Forschungsministerin Karliczek zuletzt über den Stand der Impfstoffforschung.
Am Mittwoch informierten Gesundheitsminister Spahn und Forschungsministerin Karliczek zuletzt über den Stand der Impfstoffforschung.

Medizinische, ethische und sozialpolitische Aspekte sollen die Verteilung eines künftigen Corona-Impfstoffs bestimmen.

Berlin | Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) will die Verteilung künftiger Corona-Impfstoffe in Deutschland laut einem Medienbericht bis Ende Oktober regeln. Dazu sollten Ärzte, Ethikexperten und Sozialwissenschaftler Grundsätze erarbeiten, berichteten die Zeitungen der Funke Mediengruppe (Samstagsausgabe) unter Berufung auf Regierungskreise. Die Expert...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite