Bekanntgabe wohl Donnerstag : Stiko empfiehlt Impfung für Kinder mit diesen Vorerkrankungen

von 08. Juni 2021, 15:55 Uhr

svz+ Logo
Am Donnerstag soll die Stiko ihre Impfempfehlung für Kinder und Jugendliche abgeben.
Am Donnerstag soll die Stiko ihre Impfempfehlung für Kinder und Jugendliche abgeben.

Einem Bericht zufolge wird die Stiko keine Corona-Impfempfehlung für alle Kinder aussprechen – aber für Kinder, die im Umfeld von Risikogruppen leben.

Berlin | Die Ständige Impfkommission (Stiko) empfiehlt die Corona-Impfung laut einem vorläufigen Entwurf nur Kindern und Jugendlichen zwischen 12 und 17 Jahren mit bestimmten Vorerkrankungen. Das Gremium nennt laut dem als vertraulich gekennzeichneten Papier, das der Deutschen Presse-Agentur am Dienstag vorlag, rund ein Dutzend Krankheitsbilder, die mit anzune...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite