Mögliche Einflussnahme Moskaus : Bericht: AfD-Abgeordneter Frohnmaier "unter absoluter Kontrolle" Russlands

von 06. April 2019, 15:50 Uhr

svz+ Logo
Markus Frohnmaier und die AfD-Fraktionschefin Alice Weidel.
Markus Frohnmaier und die AfD-Fraktionschefin Alice Weidel.

Die Versuche russischer Einflussnahme auf deutsche Politiker reichen laut einem Medienbericht weiter als bisher bekannt.

Berlin/Moskau | Russland soll die Bundestagskandidatur des AfD-Politikers Markus Frohnmaier unterstützt und auch darüber hinaus versucht haben, Einfluss auf deutsche Politiker zu nehmen. Das berichtet unter anderem der "Spiegel" und bezieht sich dabei auf gemeinsame Recherchen mit dem ZDF, der italienischen Tageszeitung "La Repubblica" und der britischen BBC. ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite