Bei „Anne Will“ : Baerbock über ihr Manko: „Habeck wird Koalitionsverhandlungen vorbereiten“

von 26. April 2021, 07:13 Uhr

svz+ Logo
Annalena Baerbock erzählt bei 'Anne Will' von ihren Plänen. Kritik lächelt sie weg, oder versucht sie zu entkräften.
Annalena Baerbock erzählt bei "Anne Will" von ihren Plänen. Kritik lächelt sie weg, oder versucht sie zu entkräften.

Annalena Baerbock umreißt, was bei der Wahl einer grünen Regierung auf Deutschland zukäme.

Berlin | Die Grünen-Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock hat am Sonntagabend in der ARD-Sendung "Anne Will" ihre Wahlkampflinie skizziert – und versucht, ihre Unerfahrenheit zu relativieren. Dabei räumte die 40-Jährige ein, dass ihr Regierungserfahrung fehle, eine Qualität, die ihr Co-Vorsitzender Robert Habeck mitbringt. "Es ist ja Fakt, ich habe bisher noch n...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite