Nach Corona-Ausbrüchen : Auflagen für Fleischbranche - Heil sieht außenpolitischen Schaden

von 28. Juni 2020, 17:11 Uhr

svz+ Logo
Arbeitsminister Hubertus Heil.
Arbeitsminister Hubertus Heil.

Missstände in der Fleischindustrie: Nach den Corona-Ausbrüchen in Schlachtbetrieben werden Vorgaben verschärft.

Düsseldorf/Berlin | Im Skandal um Arbeitsbedingungen in der Fleischindustrie und nach den Corona-Ausbrüchen werden Vorgaben für die Branche verschärft. In Nordrhein-Westfalen muss die Fleischindustrie Beschäftigte künftig mindestens zwei Mal pro Woche auf das Coronavirus testen lassen, wie das Landesministerium für Arbeit und Gesundheit in Düsseldorf mitteilte. Hintergru...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite