Weltberühmte Geste gegen Rassismus : Kniefall-Protest: Vorbild ist nicht nur Football-Star Kaepernick

von 08. Juni 2020, 20:38 Uhr

svz+ Logo
Fans des Ex-Quarterback Colin Kaepernick (Mitte) sind entsetzt über sein Karriereaus nach seiner Protestaktion.
Fans des Ex-Quarterback Colin Kaepernick (Mitte) sind entsetzt über sein Karriereaus nach seiner Protestaktion.

Wie genau wurde der Kniefall zum Symbol gegen Rassismus und Polizeigewalt?

San Francisco | Demonstranten, Politiker, Sportstars, Polizisten, Nationalgardisten – und nun auch die Demokraten im US-Kongress: Nach dem gewaltsamen Tod des Afroamerikaners George Floyd bei einem Polizeieinsatz ist das Niederknien als Protestform in den USA allgegenwärtig. Mit der einfachen Geste wenden sich die Menschen friedlich gegen Polizeigewalt und Rassismus....

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite