Kolumne „Berliner Geflüster“ : Die Unantastbare? Wenn Medien Annalena Baerbock lieber hofieren

von 30. April 2021, 06:00 Uhr

svz+ Logo
Liebling der Medien: Grünen-Spitzenkandidatin Annalena Baerbock.
Liebling der Medien: Grünen-Spitzenkandidatin Annalena Baerbock.

Seit ihrer Nominierung zur Grünen-Spitzenkandidatin scheint Annalena Baerbock die mediale Sonne ins Gesicht.

Berlin | Sie ziert die Titelseiten der Polit-Magazine, wird als TV-Queen gefeiert und eilt in den Umfragen von Hoch zu Hoch. Sind die Hauptstadt-Journalisten einem Grünen-Hype erlegen und lassen Baerbock zu hell erstrahlen? Eindeutig ja, finden sie in der SPD. Bei den Genossen schwingt Neid mit. Aber ganz unrecht haben sie vielleicht nicht. Geflüster: In un...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite