Kanzlerin im ARD-Interview : Merkels Sätze im Faktencheck: Ist beim Impfen wirklich „nichts schiefgelaufen“?

von 03. Februar 2021, 16:04 Uhr

svz+ Logo
Angela Merkel sagt im Interview mit der ARD nach dem Impfgipfel, dass 'im Großen und Ganzen' beim Impfen bisher nichts schief gelaufen ist.
Angela Merkel sagt im Interview mit der ARD nach dem Impfgipfel, dass "im Großen und Ganzen" beim Impfen bisher nichts schief gelaufen ist.

In ihrem ersten Interview in der Corona-Pandemie in der ARD erklärt Merkel die Impfstrategie. Ihre wichtigsten Sätze.

Berlin | "Für mich war es ein Impfgespräch – damit man das nicht überhöht." In der Tat war schon Merkels Regierungssprecher Steffen Seibert im Vorfeld des Impf-Gipfels am Montag darum bemüht, die Erwartungen auf konkrete Beschlüsse zu dämpfen. Das hochrangige Treffen mit Länderchefs, EU-Vertretern und den Chefs der Hersteller als bloßen Informationsaustausc...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite