Junge Poetin Amanda Gorman : Diese 22-Jährige ist die große Entdeckung bei Bidens Amtseinführung

von 21. Januar 2021, 10:34 Uhr

svz+ Logo
Mit auffälligem roten Hut und in gelbem langen Mantel las Amanda Gorman am Mittwoch bei der Veranstaltung vor dem Kapitol in Washington ihr Werk 'The Hill We Climb' (auf Deutsch etwa: Der Hügel, den wir erklimmen) vor.
Mit auffälligem roten Hut und in gelbem langen Mantel las Amanda Gorman am Mittwoch bei der Veranstaltung vor dem Kapitol in Washington ihr Werk "The Hill We Climb" (auf Deutsch etwa: Der Hügel, den wir erklimmen) vor.

Amanda Gorman stach bei der Amtseinführung von Joe Biden nicht nur mit ihrer farbenfrohen Kleiderwahl heraus.

Washington | Die erst 22 Jahre alte US-Poetin Amanda Gorman hat bei der Amtseinführung des neuen US-Präsidenten Joe Biden ein selbst geschriebenes Gedicht vorgetragen. Mit auffälligem roten Hut und in gelbem langen Mantel las Gorman am Mittwoch bei der Veranstaltung vor dem Kapitol in Washington ihr Werk "The Hill We Climb" (auf Deutsch etwa: Der Hügel, den wir er...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite