Grüne wieder vor der SPD : „Sonntagstrend“: AfD fällt auf niedrigsten Stand seit September 2017

AfD-Fraktionschef Alexander Gauland.
AfD-Fraktionschef Alexander Gauland.

Bereits zum vierten Mal in Folge hat sich die AfD im "Sonntagstrend" verschlechtert.

von
07. Juni 2020, 11:50 Uhr

Berlin | Die Zustimmung zur AfD geht in der Corona-Krise laut einer Umfrage weiter zurück. Im "Sonntagstrend", den das Institut Kantar wöchentlich für die "Bild am Sonntag" erhebt, verschlechtert sich die AfD zum vierten Mal in Folge um einen Punkt und kommt nun auf acht Prozent. Das ist der schlechteste Wert für die Partei seit September 2017. Stärkste Kraft bleibt die Union mit 38 Prozent.

Auch interessant: Neue extreme Partei? Das steckt hinter „Widerstand 2020“

Grüner überholen SPD

Die Grünen ziehen wieder an der SPD vorbei: Die Partei gewinnt einen Punkt und kommt auf 16 Prozent, die SPD verliert einen Punkt und kommt auf 15 Prozent. Auch die FDP büßt einen Punkt ein und liegt bei nun sieben Prozent. Um einen Punkt verbessert sich die Linkspartei, die nun auf acht Prozent kommt.

Für den "Sonntagstrend" wurden vom 8. Mai bis zum 3. Juni 2020 1.428 Menschen befragt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen