Meuthen: Kein Kommentar : AfD-Spendenaffäre: Frauke Petry berichtet von Treffen mit reichem Spender

von 10. März 2021, 13:48 Uhr

svz+ Logo
Damals kämpften sie noch Seite an Seite: Frauke Petry und Jörg Meuthen auf einem Foto aus dem Jahr 2017.
Damals kämpften sie noch Seite an Seite: Frauke Petry und Jörg Meuthen auf einem Foto aus dem Jahr 2017.

Frauke Petry berichtet in der AfD-Spendenaffäre von einem reichem Spender. AfD-Chef Meuthen schweigt dazu.

Berlin | In der AfD-Spendenaffäre hat die frühere Parteichefin Frauke Petry von Treffen mit einem wohlhabenden diskreten Unterstützer der Partei berichtet. In einem Beitrag, den das ZDF-Magazin "Frontal 21" am Dienstagabend ausstrahlte, verweist die 2017 aus der AfD ausgetretene Bundestagsabgeordnete unter anderem auf ein Treffen in Zürich im Dezember 2015, an...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite