Kommentar : ARD und ZDF: Fusion oder Reduktion, egal - Hauptsache anders

von 05. August 2021, 12:12 Uhr

svz+ Logo
'Beitragsservice' soll freundlich klingen. Aber wer die Anstalten zwangsweise finanzieren muss, mag dem nicht immer zustimmen.
"Beitragsservice" soll freundlich klingen. Aber wer die Anstalten zwangsweise finanzieren muss, mag dem nicht immer zustimmen.

Das Urteil des Verfassungsgerichts zur Gebührenerhöhung ändert nichts daran, dass das System des Öffentlich-Rechtlichen Rundfunks und seine Kosten nicht länger zu rechtfertigen sind.

Osnabrück | Mit Logik ist der Frage des Rundfunks und seiner Kosten in Deutschland kaum beizukommen. Da wird gesetzlich die Zustimmung der Landesparlamente als Voraussetzung von Gebührenerhöhungen bestimmt, die dann aber nur gilt, wenn sie auch erfolgt. Ablehnung ist nicht vorgesehen. Da wird politische Distanz wie eine Monstranz hochgehalten, während leitende...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite