Linke fordert höheres Rentenniveau : 1,2 Millionen Ab-75-Jährige von Armut bedroht

von 04. Januar 2021, 10:52 Uhr

svz+ Logo
Demonstration 'Fridays gegen Altersarmut' Anfang des Jahres in Osnabrück.
Demonstration "Fridays gegen Altersarmut" Anfang des Jahres in Osnabrück.

In Deutschland waren im Jahr 2019 1,223 Millionen Menschen im Alter ab 75 Jahren von Armut bedroht. Das waren zwar 95.000 weniger als im Jahr zuvor, aber noch immer mehr als doppelt so viele wie im Jahr 2009, als „nur“ 541.000 75-Jährige und älter betroffen waren.

Berlin | Das geht aus neuen Zahlen der EU-Statistikbehörde Eurostat hervor, die die Linksfraktion ausgewertet hat und die unserer Redaktion vorliegen. Als armutsgefährdet gelten Personen, die über weniger als 60 Prozent des durchschnittlichen Pro-Kopf-Einkommens verfügen. 2019 lag die Schwelle bei 14.109 Euro Jahreseinkommen. Auch der Anteil der armutsbe...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite