William und Kate erinnern an Terroropfer

dpa_14910e00b5ca04a9

von
10. April 2016, 12:42 Uhr

Prinz William (33) und Kate (34) haben zum Auftakt ihrer Indien-Reise der Opfer des Terroranschlags in Mumbai gedacht. Das Paar legte gestern am Taj Mahal Palace Hotel einen Kranz nieder. Das Hotel war 2008 eines der Ziele der islamistischen Terroranschläge, bei denen mehr als 160 Menschen starben.

Später brachen die beiden zum Park Oval Maidan auf, wo sie mit Straßenkindern Cricket spielen wollten. Für den Abend war ein Essen mit Bollywood-Schauspielern und Unternehmern geplant.

zur Startseite
Karte

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen