Behandlung im Krankenhaus : Vorfall an Rostocker Grundschule: Mädchen beißt Lehrerin in den Arm

An dieser Rostocker Grundschule ereignete sich der Zwischenfall.
An dieser Rostocker Grundschule ereignete sich der Zwischenfall.

Brutaler Zwischenfall an einer Grundschule: Ein siebenjähriges Mädchen hat einer Lehrerin laut Polizei "heftig" in den Arm gebissen. Psychische Auffälligkeiten werden als Ursache vermutet.

svz.de von
14. August 2019, 20:57 Uhr

Rostock | Eine sieben Jahre alte Schülerin hat einer Lehrerin an einer Rostocker Grundschule in den Arm gebissen. Das Mädchen habe "heftig" zugebissen, sagte ein Polizeisprecher. Die Lehrerin habe sich ärztlich behandeln lassen, was aber schon aus Versicherungsgründen normal sei, sagte der Sprecher. Wieso das Mädchen zubiss, blieb unklar. Zuvor hatte die "Bild"-Zeitung über den Vorfall berichtet.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen