Wahlbeeinflussung : USA verhängen Sanktionen gegen Russland

 
 

Die Strafmaßnahmen richten sich gegen 19 Personen und 5 Organisationen

von
15. März 2018, 15:47 Uhr

Wegen der mutmaßlich russischen Einflussnahme auf die US-Präsidentschaftswahl hat die Regierung von Donald Trump Sanktionen gegen Russland verhängt. Die Strafmaßnahmen richten sich gegen 19 Personen und 5 Organisationen, wie das Finanzministerium am Donnerstag in Washington mitteilte.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen