Infektion zufällig entdeckt : Touristin in Timmendorfer Strand mit Corona infiziert

Die über 90-Jährige aus Düsseldorf wird nun im UKSH in Lübeck behandelt.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
04. Juli 2020, 19:18 Uhr

Timmendorfer Strand | Mehreren Medienberichten zufolge wird eine Touristin aus Timmendorfer Strand derzeit im UKSH in Lübeck wegen einer Covid-19-Erkrankung behandelt. Die über 90-Jährige aus Düsseldorf hatte das Virus offenba...

omrernfTmide tSrand | eerhnerM driibectehMnnee foguzel irwd inee Titnrousi sau roeTmdrfmnie ratSnd deeirtz mi HUKS ni kbüLce egnew ieren igr-Cakrun91dok-nvE lnedbt.hae ieD übre -Je09äighr asu sefDloürds tateh ads Vsiru aferonbf asu NtWdhronseneief-ral ceahmt.gtbir

nnEktra rdeuw sad rVuis nur zl.äfugil iDe Frua ath msmigaene tim mrieh annM laUbru in eneim Hlteo in Temrrnfdeomi dtrSan cemtagh udn elstol ni erd ikiKln rurcnphüigls weeng eerin aendnre grEunaknkr ntscuethur w.ender Bei eenmi negßäirmieonut stTe rduew dnna asd rVsiu sflltetegtse.

toKaekponenntsr rde rFua wudrne rteesbi lrittteem und nutre Qearnnuäat geeltstl – rrundeta nids vro eallm .elnlgeaeottetHsl egessTretibsne enlgei chno inhtc or.v

zur Startseite