Infektion zufällig entdeckt : Touristin in Timmendorfer Strand mit Corona infiziert

von 04. Juli 2020, 19:18 Uhr

Die über 90-Jährige aus Düsseldorf wird nun im UKSH in Lübeck behandelt.

Timmendorfer Strand | Mehreren Medienberichten zufolge wird eine Touristin aus Timmendorfer Strand derzeit im UKSH in Lübeck wegen einer Covid-19-Erkrankung behandelt. Die über 90-Jährige aus Düsseldorf hatte das Virus offenbar aus Nordrhein-Westfalen mitgebracht. Erkannt wurde das Virus nur zufällig. Die Frau hat gemeinsam mit ihrem Mann Urlaub in einem Hotel in Timmendor...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite