Pilotprojekt in England : Tausende feiern bei erster Clubnacht in Liverpool

von 01. Mai 2021, 11:27 Uhr

svz+ Logo
Partymachen als Pilotprojekt: Interessierte aus der Region konnten sich für die Club-Abende in Liverpool bewerben - jeweils 3000 Glückliche pro Abend dürfen ohne Maske und Abstand feiern.
Partymachen als Pilotprojekt: Interessierte aus der Region konnten sich für die Club-Abende in Liverpool bewerben - jeweils 3000 Glückliche pro Abend dürfen ohne Maske und Abstand feiern.

Party ohne Maske und Abstand - in Liverpool ist das jetzt wieder möglich. In einem Pilotprojekt erprobt die britische Regierung Großveranstaltungen in Corona-Zeiten.

Liverpool | In Liverpool hat zum ersten Mal seit Beginn der Pandemie in Großbritannien eine legale Clubnacht ohne Abstand und Masken stattgefunden. Rund 3000 Gäste strömten am Freitagabend Berichten zufolge auf die Tanzfläche eines Lagerhauses, in dem DJs wie Lewis Boardman und The Blessed Madonna auflegten. Die Partys am Freitag und Samstag sind Teil eines Pi...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite