Hörartikel : „tausend tele tips“ vor 60 Jahren: Als der Minol-Pirol ins Fernsehen kam

von 10. März 2020, 12:50 Uhr

svz+ Logo
Komische Vögel: Der Minol-Pirol (r.) gab Autofahrern Tipps „zu ihrem Wohl“, das Mux-Männchen vertrieb lästige Insekten.
Komische Vögel: Der Minol-Pirol (r.) gab Autofahrern Tipps „zu ihrem Wohl“, das Mux-Männchen vertrieb lästige Insekten.

Vor 60 Jahren eroberte Werbung mit „tausend tele tips“ für Werktätige das DDR-Fernsehen. Wie Badusan, Mux und ein Fischkoch die Bevölkerung beeinflussten

Vor 60 Jahren, am 9. März 1960, begann auch auf den ostdeutschen TV-Schirmen eine neue Ära. Der Deutsche Fernsehfunk (DFF) zeigte mit „Tinas Tele-Tips“ – kurz darauf in „tausend tele tips“ („ttt“) umbenannt – erstmals Werbung. Zunächst ging sie nur montags, dann zwei- bis dreimal und schließlich sechsmal wöchentlich auf Sendung. Hörartikel: tausend te...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite