zur Navigation springen

Solarflugzeug „Solar Impulse 2“ : Sonnenflieger beendet Weltumrundung

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für die Landeshauptstadt

Sie haben es geschafft! Das Flugzeug von zwei Abenteurern ist einmal um die Welt geflogen, angetrieben nur von der Kraft der Sonne.

Der Sonnenflieger „Solar Impulse 2“ hat seine Reise um die Welt beendet. Der Schweizer Bertrand Piccard setzte das Flugzeug gestern am frühen Morgen sanft und fast in Zeitlupe auf der Landebahn in Abu Dhabi auf, wo der Flug vor mehr als einem Jahr begonnen hatte. „Ich habe 15 Jahre auf diesen Moment gewartet“, sagte Piccard. Jetzt sei es an anderen, die Idee des Projektes weiterzutragen.

Die beiden Schweizer Abenteurer und Wissenschaftler Bertrand Piccard und André Borschberg wollen mit ihrer Weltumrundung in dem Solarflieger für die Nutzung erneuerbarer Energien werben.

 

„Die Zukunft ist sauber, die Zukunft seid Ihr, die Zukunft ist jetzt!“, sagte Piccard, als er aus dem Cockpit stieg. Auch Prinz Albert von Monaco, ein großer Förderer des Projektes, freute sich in Abu Dhabi über den erfolgreichen Flug. Insgesamt legte der Solarflieger 43 041 Kilometer auf seiner Reise um die Welt zurück und war 558 Stunden in der Luft.

zur Startseite

von
erstellt am 26.Jul.2016 | 21:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen