Gebiet vorerst gesperrt : Schweizer Gemeinde von Felsabbruch bedroht: Häuser geräumt

von 30. Januar 2021, 15:32 Uhr

svz+ Logo
Eine Absperrung steht auf dem verschneiten Weg in den Schweizer Bergen nahe Orsieres.
Eine Absperrung steht auf dem verschneiten Weg in den Schweizer Bergen nahe Orsieres.

Immer wieder brechen über dem Schweizer Raron Steine aus den Felsen. Tonnenweise Geröll und Gestein stürzt die Hänge hinab. Die Bewohner mussten ihre Häuser bereits am Freitag räumen. Heute ist es einem erneuten Abbruch gekommen.

Raron | Zwei Felsabbrüche haben in der Schweiz tonnenweise Geröll und Gestein bis in die Nähe einer Siedlung im Kanton Wallis geschleudert. Zu Schaden kam nach Angaben der Polizei von Samstag niemand. Die Bewohner des betroffenen Ortsteils der Gemeinde Raron eine Stunde östlich von Montreux am Genfersee mussten ihre Häuser schon nach dem ersten Felssturz a...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite