Rostock : Sängerin Vanessa Mai bei Proben schwer verletzt

Vanessa Mai

Vanessa Mai

Geplantes Konzert in Rostock musste am Sonnabend nach einem Unfall bei den Proben kurzfristig abgesagt werden.

von
21. April 2018, 23:13 Uhr

Die Sängerin Vanessa Mai (25) hat sich nach Medienberichten bei einem Unfall mit einem Tänzer während einer Bühnenprobe schwer am Rücken verletzt.

Wie die "Bild am Sonntag" unter Verweis auf das Management der Sängerin meldet, hatte der Schlagerstar bei dem Unfall am Samstag in Rostock kurz das Bewusstsein verloren. Ein Notarzt habe Mai künstlich beatmet, bevor sie in eine Klinik gebracht worden sei. Das für Samstagabend geplante Konzert in Rostock sei kurzfristig abgesagt worden.

Das berichtet auch das Internetportel Schlager.de mit Verweis auf Fans. Viele Fans sind demnach schon am Konzertort an der Rostocker Stadthalle gewesen und hätten erst kurz vor dem geplanten Konzert-Beginn die Nachricht bekommen. Mai hatte erst am Freitag ihre Fans in Hamburg mit einer Show ihrer "Regenbogen Live 2018"-Tour begeistert.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen