Pandemie : RKI meldet am Ostersonntag 12.196 Corona-Neuinfektionen

von 04. April 2021, 18:57 Uhr

svz+ Logo
Feiertagseffekt? Das RKI meldet am Ostersonntag etwa 5000 Neuinfektionen weniger als vor genau einer Woche.
Feiertagseffekt? Das RKI meldet am Ostersonntag etwa 5000 Neuinfektionen weniger als vor genau einer Woche.

Vor einer Woche hatte der Wert bei mehr als 17.000 neuen Fällen binnen 24 Stunden gelegen. Eine Trendwende ist das aber wohl nicht: Laut RKI werden rund um Feiertage weniger Tests gemacht und gemeldet.

Berlin | Die Gesundheitsämter in Deutschland haben dem Robert Koch-Institut (RKI) binnen eines Tages 12.196 Corona-Neuinfektionen gemeldet. Zudem wurden innerhalb von 24 Stunden 68 neue Todesfälle verzeichnet. Das geht aus Zahlen des RKI von Sonntagmorgen hervor. Vor genau einer Woche hatte das RKI binnen eines Tages 17.176 Neuinfektionen und 90 neue Todesf...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite