Britische Royals : Prinz Philip in Herzzentrum verlegt

von 01. März 2021, 15:07 Uhr

svz+ Logo
Der britische Prinz Philip ist in ein  anderes Krankenhaus verlegt worden.
Der britische Prinz Philip ist in ein anderes Krankenhaus verlegt worden.

Seit knapp zwei Wochen wird Prinz Philip in einem Krankenhaus behandelt. Jetzt ist der 99-Jährige in eine Spezialklinik verlegt worden.

London  | Der britische Prinz Philip (99) ist in eine auf Herzkrankheiten spezialisierte Klinik verlegt worden. Der Ehemann von Königin Elizabeth II., der bereits knapp zwei Wochen in einer Londoner Privatklinik verbracht hatte, sei nun ins St. Bartholomäus-Krankenhaus verlegt worden, teilte der Buckingham-Palast am Montag mit. Dort werde er mit einer Infekt...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite