Nach Todesfällen: Behörden schließen drei Apotheken in Köln

Eine 28-jährige Kölnerin war vergangene Woche verstorben nachdem sie eine Glukose-Mischung aus einer Apotheke zu sich genommen hatte. Auch ihr noch ungeborenes Kind kam ums Leben. Jetzt haben die Behörden drei Apotheken geschlossen.