Edekas neuer Werbecoup 2015 : Nach Kassen-Symphonie nun "How much is the fish?"

Hyper, Hyper! Supergeil ist durch, auch die "Jingle bells"-Klingelei - jetzt kauft Scooter-Frontmann H.P. Baxxter in einer Edeka-Filiale ein.

svz.de von
05. Januar 2015, 13:02 Uhr

<iframe width="560" height="315" src="//www.youtube.com/embed/IdEH_ZBv-WQ" frameborder="0" allowfullscreen></iframe>

"Supersüß, Supersexy, Supereasy... Supergeil!" - Noch sind die coolen Werbespots mit dem weißhaarigen Rauschebart Friedrich Liechtenstein nicht aus den Ohren und die KassiererInnen mit ihrer blinky-blinky "Jingle bells"-Kassen-Symphonie noch deutlich vor dem geistigen Auge - da betritt doch glatt H.P. Baxxter gleich zu Jahresbeginn 2015 die "Filial-Bühne" von Edeka und sorgt prompt für den nächsten Werbe-Coup der Supermarkt-Kette.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen