zur Navigation springen

Limbecker Platz : Nach Anschlagsalarm in Essen ein Festgenommener wieder frei

vom

Nach dem möglicherweise verhinderten Anschlag auf ein Einkaufszentrum in Essen, wurden zwei Männer festgenommen.

svz.de von
erstellt am 12.Mär.2017 | 13:15 Uhr

 Nach dem Anschlagsalarm am Samstag in Essen ist einer der beiden Festgenommenen wieder auf freiem Fuß. Das teilte die Polizei am Sonntag mit. Er habe nach seiner Befragung das Polizeipräsidium am späten Samstagabend wieder verlassen können.

Ein zweiter Mann werde dagegen noch weiter befragt, Gegenstände aus seiner Wohnung würden noch untersucht. Einzelheiten dazu wurden nicht genannt. Die Polizei teilte auch nicht mit, in welcher Beziehung die beiden zu den Anschlagsplänen gestanden haben sollen.

Das Großaufgebot von Polizisten aus ganz Nordrhein-Westfalen, das in Essen zusammengezogen worden war, ist unterdessen wieder abgerückt. Das Einkaufszentrum am Limbecker Platz, das am Samstag aus Sicherheitsgrünen nicht öffnete, ist sonntags ohnehin geschlossen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen