30 Jahre nach Tod des Kindes : Mord an Vierjährigem: Mutmaßliche Sekten-Chefin verurteilt

von 24. September 2020, 15:10 Uhr

svz+ Logo
Die 72-jährige Angeklagte sitzt neben ihrem Anwalt Peter Hovestadt im Gerichtssaal. Die mutmaßlichen Sektenchefin wurde wegen Mord an einem damals vierjährigen Jungen verurteilt.

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Probemonat für 0€

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite