Erinnerungen an 1978 : Messner: „Heute wäre mir die Mount-Everest-Besteigung peinlich“

von 08. Mai 2018, 15:21 Uhr

svz+ Logo
Am 8. Mai gegen 13 Uhr erreichten Reinhold Messner (Foto) und  Peter Habeler den Gipfel des Mount Everest.

Am 8. Mai gegen 13 Uhr erreichte Reinhold Messner den Gipfel.

Der Gipfelstieg von Reinhold Messner und Peter Habeler in 8848 Meter Höhe erregte vor 40 Jahren weltweit Aufsehen.

Edmund Hillary gehörte zu den ersten, die gratulierten. Ohne künstlichen Sauerstoff hatten Reinhold Messner und Peter Habeler am 8. Mai 1978 den Gipfel des Mount Everest erreicht. Fast genau 25 Jahre nach der Erstbesteigung des mit 8848 Metern höchsten Berges der Welt durch Hillary und Tenzing Norgay setzten sie einen Meilenstein in der Geschichte des ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 6,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite