Neu im Kino : „Men in Black: International“ - was taugen Hemsworth und Thompson?

von 12. Juni 2019, 15:00 Uhr

svz+ Logo
Men in Black: International: Tessa Thompson und Chris Hemsworth übernehmen die Hauptrollen von Smith und Jones. Foto: Sony Pictures
Men in Black: International: Tessa Thompson und Chris Hemsworth übernehmen die Hauptrollen von Smith und Jones. Foto: Sony Pictures

Auch ohne Will Smith und Tommy Lee Jones ein Spaß: „Men in Black: International“ mit Chris Hemsworth.

Berlin | Schon in drei Filmen mussten die Men in Black Alien-Invasionen abwehren. Nach jeder Attacke haben sie ihr „Blitzdings“ gezückt und die Erinnerung sämtlicher Augenzeugen gelöscht. Wie ist es eigentlich möglich, dass nie einer im entscheidenden Augenblick wegguckt und danach mit dem Wissen um außerirdische Lebensformen durch die Welt läuft? ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite