Wetter in Deutschland : Mai zeigt sich nicht als Wonnemonat

von 02. Mai 2021, 14:13 Uhr

svz+ Logo
Sturmtief „Eugen“ bringt Deutschland ab Dienstag Regen, Sturmböen, Schauer und Gewitter.
Sturmtief „Eugen“ bringt Deutschland ab Dienstag Regen, Sturmböen, Schauer und Gewitter.

Regen, Sturmböen und frische Temperaturen: Das Mai-Wetter lässt bislang keine Frühlingsgefühle aufkommen. In der kommenden Woche droht örtlich sogar Bodenfrost.

Offenbach am Main | Pullover und Regenjacke sind in den nächsten Tagen angeraten - das Wetter lässt weiter keine echte Frühlingslaune aufkommen. Nach einem wechselhaften Montag bestimmt Sturmtief „Eugen“ ab Dienstag das Wetter in Deutschland und bringt Regen, Sturmböen, Schauer und Gewitter mit sich. Teilweise sind sogar Orkanböen möglich, wie der Deutsche Wetterdiens...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite