TUI-Kreuzfahrtschiff : Kein Corona an Bord: „Mein Schiff 6“ darf bald weiterfahren

von 29. September 2020, 12:26 Uhr

svz+ Logo
Das Kreuzfahrtschiff „Mein Schiff 6“ mit mehreren Corona-Infizierten an Bord hat am frühen Dienstagmorgen in der griechischen Hafenstadt Piräus angelegt.
Das Kreuzfahrtschiff „Mein Schiff 6“ mit mehreren Corona-Infizierten an Bord hat am frühen Dienstagmorgen in der griechischen Hafenstadt Piräus angelegt.

Das hatten Reiseunternehmer, Reedereien und Urlauber gleichermaßen gefürchtet: Corona-Fälle bei der Kreuzfahrt. Nun gibt es Entwarnung. Das Kreuzfahrtschiff „Mein Schiff 6“ hat nun keine infizierte Crew-Mitglieder an Bord.

Athen/Hamburg | Das Kreuzfahrtschiff „Mein Schiff 6“ wird seine Reise fortsetzen können - vermeintliche Corona-Fälle bei zwölf Crew-Mitgliedern an Bord haben sich als Fehldiagnose des zuständigen Labors herausgestellt. Die Seeleute waren erneut getestet worden, und zwar sowohl von der Reederei Tui Cruises als auch zwei Mal von den griechischen Behörden. Die Ergebn...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite