Promi-Prozess : Johnny Depp verliert erneut vor Gericht

von 25. März 2021, 12:06 Uhr

svz+ Logo
Johnny Depp wollte vor Gericht weitere Beweise einbringen, doch dazu wird es nicht kommen.
Johnny Depp wollte vor Gericht weitere Beweise einbringen, doch dazu wird es nicht kommen.

Im Streit mit einem britischen Boulevarblatt wollte Johnny Depp in Berufung gehen. Jetzt hat ein Richter in London darüber entschieden.

London | Im Rechtsstreit mit der britischen Boulevardzeitung „The Sun“ hat Hollywood-Star Johnny Depp vor Gericht erneut eine Niederlage einstecken müssen. „Wir lehnen Herrn Depps Antrag, weitere Beweise einzubringen, ab und kommen zu dem Schluss, dass seine Berufung keine wirklichen Aussichten auf Erfolg hat“, sagte der zuständige Richter in London. Dep...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite