RKI-Fallzahlen : Inzidenz in Deutschland steigt auf 135,2

von 30. März 2021, 09:16 Uhr

svz+ Logo
Die Sieben-Tage-Inzidenz in Deutschland ist auf 135,2 gestiegen.
Die Sieben-Tage-Inzidenz in Deutschland ist auf 135,2 gestiegen.

Eine Sieben-Tage-Inzidenz von weniger als 50 war lange das Ziel von Bund und Ländern. Mitte Februar wurde der Wert fast erreicht, seitdem geht es wieder steil nach oben.

Berlin | Die Sieben-Tage-Inzidenz in Deutschland ist auf 135,2 gestiegen. Das geht aus Zahlen des Robert Koch-Instituts (RKI) von Dienstagmorgen hervor. Am Vortag hatte das RKI 134,4 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner und Woche gemeldet. Ähnlich hoch waren die Werte zuletzt Mitte Januar. Die Daten geben den Stand des RKI-Dashboards von 8.00 Uhr wieder, na...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite