Lockdown : „Glücksatlas“: Lebenszufriedenheit ist gesunken

von 18. November 2020, 14:19 Uhr

svz+ Logo
Sonnenuntergang auf dem neuen Rheinboulevard mit Blick auf den Dom. Für den „Glücksatlas 2020“ haben Experten die Zufriedenheit der Menschen in Deutschland untersucht.
Sonnenuntergang auf dem neuen Rheinboulevard mit Blick auf den Dom. Für den „Glücksatlas 2020“ haben Experten die Zufriedenheit der Menschen in Deutschland untersucht.

Die Ergebnisse verwundern nicht: Die Corona-Krise drückt auf die Stimmung in Deutschland.

Bonn | Die Corona-Krise drückt einer Umfrage zufolge die Lebenszufriedenheit der Menschen in Deutschland. Auf einer Skala von 0 bis 10 bewerteten die Befragten ihre allgemeine Zufriedenheit in diesem Jahr im Schnitt mit 6,74 Punkten - nach dem bisherigen Höchststand von 7,14 Punkten 2019. Das geht aus dem neuen „Glücksatlas“ hervor, der am Mittwoch in Bonn v...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite