Großer Schaden : E-Bike-Akku fängt Feuer und setzt Wohnhaus in Brand

Der Akku eines E-Bikes fing Feuer.
Der Akku eines E-Bikes fing Feuer.

Ein im Innenhof abgestelltes E-Bike hat ein Wohnhaus in Mainz in Brand gesetzt. Der Akku schien defekt gewesen zu sein.

von
12. September 2019, 20:09 Uhr

Mainz | Der Akku eines E-Bikes hat in Mainz einen Wohnhausbrand ausgelöst und das Gebäude vorerst unbewohnbar gemacht. Verletzt wurde bei dem Feuer am Donnerstag aber niemand, wie die Feuerwehr mitteilte. Eine Bewohnerin habe sich ins Freie retten können. Das Rad stand demnach im Innenhof. Das Feuer habe dann teils auf das Gebäude übergegriffen. Zur Höhe des Schadens machte die Feuerwehr keine Angaben.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen