Moca-Test : Donald Trumps Test zur geistigen Fitness: Hätten Sie ihn geschafft?

US-Präsident Donald Trump

US-Präsident Donald Trump

Der US-Präsident hat nach Angaben eines Militärarztes „exzellente“ kognitive Fähigkeiten. Er schaffte 30 von 30 Punkten.

von
18. Januar 2018, 20:45 Uhr

Washington | Das „Montreal Cognitive Assessment“, kurz Moca, ist ein einfaches Testverfahren für die Erkennung leichter kognitiver Beeinträchtigung. Der Test wurde 1996 von Ziad Nasreddine entwickelt. Er dauert ungefähr zehn Minuten und ist in 55 Sprachen und Dialekte übersetzt worden. Donald Trump holt die volle Punktzahl, ein Arzt bescheinigte ihm daraufhin „exzellente“ kognitive Fähigkeiten.

Der Test im Detail und zum Nachmachen:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt einer externen Plattform, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

 Externen Inhalt laden

Mit Aktivierung der Checkbox erklären Sie sich damit einverstanden, dass Inhalte eines externen Anbieters geladen werden. Dabei können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen

 
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen