Memoiren-Kino mit Taron Egerton : Bunter Schrei nach Liebe: Elton John als „Rocketman“

von 28. Mai 2019, 15:27 Uhr

svz+ Logo
Gute Stimme, guter Schuh: Taron Egerton als Elton John in 'Rocketman'.
Gute Stimme, guter Schuh: Taron Egerton als Elton John in "Rocketman".

In einem unterscheidet sich „Rocketman“ von „Bohemian Rhapsody“ – Elton John lebt noch. Das prägt den Film erheblich.

Berlin | Ein Pop-Star, der von England aus die Welt erobert, Künstlertum zwischen Bühne und Klinik, das schwule Coming-out eines Exzentrikers und Songs, die jeder mitsingen kann: Gerade erst wurde „Bohemian Rhapsody“ mit diesem Mix zum Oscar-gekrönten Publikumserfolg. Nun ist alles noch einmal zu erleben, nur, dass es diesmal nicht um Freddy Mercury geht, sond...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite