Jugendwörter und ihre Bedeutung : „Banalverkehr" oder „Dumfall": Jugendwort des Jahres gesucht

IMG_0679.JPG

30 Wörter stehen bis zum 31. Oktober zur Abstimmung. Doch was bedeuten sie? Wir sagen es Ihnen

von
25. September 2016, 08:00 Uhr

Die Abstimmung zum Jugendwort 2016 läuft. Auf der Internetseite www.jugendwort.de können Interessierte bis zum 31. Oktober ihren Favoriten wählen. Zur Abstimmung stehen 30 Vorschläge, darunter „Tintling“, „Banalverkehr“ und „Googleschreiber“. Die zehn meistgewählten Wörter kommen in die nächste Runde. Mitte November kürt eine Jury dann den Sieger. Doch was bedeuten die potenziellen Jugendwörter überhaupt? Wir haben alle 30 Vorschläge und ihre Bedeutungen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt einer externen Plattform, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

 Externen Inhalt laden

Mit Aktivierung der Checkbox erklären Sie sich damit einverstanden, dass Inhalte eines externen Anbieters geladen werden. Dabei können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen

 
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen