Ein Angebot des medienhaus nord

Sprachgebrauch „Smombie“ überholt „merkeln“ als „Jugendwort des Jahres“

Von Britta Schultejans | 13.11.2015, 12:40 Uhr

„Merkeln“ war der Favorit bei der Wahl des Jugendworts. Gewonnen hat aber eine andere Neuschöpfung.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf svz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 1,90 €/Woche